Während der Deutsche im Durchschnitt 25,5 Liter Tee im Jahr trinkt, sind es bei den Ostfriesen stattliche 288 Liter.

Auf jeden Euro, den Sie für Tee ausgeben, kommen statistisch gesehen sieben Euro für Kaffee.

25,5 Liter Tee im Jahr entspricht über 18.000 Tonnen an in Deutschland 2005 verkauftem Tee. Die Deutschen sind allerdings in erster Linie Kaffeetrinker, dies bedeutet: Auf jeden Euro, den die Deutschen für Tee ausgeben, kommen statistisch gesehen sieben Euro für Kaffee. Allerdings gibt es ein starkes Nord-Süd-Gefälle: Während der Deutsche im Durchschnitt 25,5 Liter Tee im Jahr trinkt, nehmen die Ostfriesen stattliche 288 Liter zu sich, insgesamt entspricht dies über 18.000 Tonnen an in Deutschland 2005 verkauftem Tee. Zum Vergleich sei festgestellt, daß der Pro-Kopf-Verbrauch der Teetrinkernation Großbritannien sich auf rund 300 Liter summiert und damit sogar die Ostfriesen um 12 Liter schlägt! Im Trend liegen in Deutschland derzeit vor allem Wellness-Tees und der besonders milde Weiße Tee.

Quelle: 25.12.2006, http://www.welt.de/data/2006/12/25/1152696.html

» Zurück